Überbackene Papayas-Raclette

Teile dieses Rezepte

Oder kopiere diesen Link und teile ihn :-)

Zutaten

Portionen:
2 Papayas reife
150 g Sahnejogurt
200 g gegarter Kalbsbraten in dünnen Scheiben
1/2 Teelöffel Zitronenschale
1 Teelöffel Zitronensaft
4 Esslöffel Butterflocken
150 g Emmentaler in dünnen Scheiben
1 Messerspitze Paprikapulver
500 g Baguette

Überbackene Papayas-Raclette

  • 30 Minuten
  • Portionen: 4
  • Einfach

Zutaten

Das Rezept

Teilen

Eine reife Papaya erkennt man an ihrer orange-grünen Schale, die auf Fingerdruck etwas nachgibt. Sie sind reich an Vitamin A und eignen sich gut zu zartem Fleisch .

Zubereitungsschritte

1
Fertig

Die gewaschenen Papayas halbieren und die Kerne entfernen. Die Früchte dann in dünne Spalten schneiden und die Schale abziehen.

2
Fertig

Die Kalbsbratenscheiben mit den Papayaspalten auf einer Platte anrichten und zu Tisch bringen. Das Baguette in Scheiben schneiden und kurz anrösten.

3
Fertig

Die Zitronenschale, Zitronensaft und Joghurt verrühren und mit dem Paprikapulver abschmecken. Den Emmentaler auf Größe der Racelettepfännchen zuschneiden und alles zusammen auf dem Tisch anrichten.

4
Fertig

Ein wenig Butter in einem Pfännchen zerlassen und die Papayaspalten darin anbraten, mit einer Scheibe Kalbsbraten belegen, anschließend etwas Joghurt und Käse darüber geben und alles zusammen überbacken.

Micha

Sellerie-Raclette
Vorheriges Rezept
Sellerie-Raclette
Raclette mit Ziegenfrischkäse
Nächstes Rezept
Raclette mit Ziegenfrischkäse
Sellerie-Raclette
Vorheriges Rezept
Sellerie-Raclette
Raclette mit Ziegenfrischkäse
Nächstes Rezept
Raclette mit Ziegenfrischkäse

Kommentar hinzufügen