Sellerie-Raclette

Teile dieses Rezepte

Oder kopiere diesen Link und teile ihn :-)

Zutaten

Portionen:
400 g Stangensellerie
2 Knoblauchzehen
300 g Havartikäse
4 Esslöffel Creme double
750 g Kartoffeln
3 Esslöffel Weißwein trocken
je 1 Priese Salz und Pfeffer

Sellerie-Raclette

  • 40 Minuten
  • Portionen: 4
  • Einfach

Zutaten

Das Rezept

Teilen

Unter einer zarten Käsekruste schmeckt Stangensellerie besonders lecker. Wenn man mal keine Lust auf Kartoffeln hat, reicht man am besten frisches Weißbrot dazu.

Zubereitungsschritte

1
Fertig

Kartoffeln in einem Topf mit Salz und Wasser 25-30 Minuten garen. Die fertigen Kartoffeln dann auf dem Raclettegerät warm stellen.

2
Fertig

Den Knoblauch schälen, klein hacken und beiseitestellen.

3
Fertig

Den Weißwein, Knoblauch und die Creme double verrühren. Den Käse grob raspeln und unter die Creme rühren. Je nach Geschmack das ganze mit Salz und Pfeffer würzen.

4
Fertig

Den gewaschenen Sellerie in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und in ein Sieb geben, das ganze dann für 3 Minuten in kochendes Wasser tauchen, danach abtropfen lassen und beiseitestellen.

5
Fertig

Die Pfännchen mit den Selleriescheiben auslegen. Die Käsecreme darüber gießen und alles zusammen überbacken, bis der Käse goldgelb ist.

Micha

Rinderkluft auf Mark-Raclette
Vorheriges Rezept
Rinderkluft auf Mark-Raclette
Überbackene Papayas Raclette
Nächstes Rezept
Überbackene Papayas-Raclette
Rinderkluft auf Mark-Raclette
Vorheriges Rezept
Rinderkluft auf Mark-Raclette
Überbackene Papayas Raclette
Nächstes Rezept
Überbackene Papayas-Raclette

Kommentar hinzufügen