Rinderkluft auf Mark-Raclette

Teile dieses Rezepte

Oder kopiere diesen Link und teile ihn :-)

Zutaten

Portionen:
400 g Rinderkluft dünne Scheiben
100 g Rindermark
1 Bund Frühlingszwiebeln
3/16 Liter Madeira-Wein
8 Scheiben Toastbrot
150 g Creme double
100 g Emmentaler
1 Messerspitze Ingwerpulver
Salz und Pfeffer

Rinderkluft auf Mark-Raclette

  • 50 Minuten
  • Portionen: 4
  • Medium

Zutaten

Das Rezept

Teilen

Dieses Rezept gehört zu den nicht ganz alltäglichen Schlemmer-Raclettes. Es ist die Umwandlung einer großen Portion in viele raffinierte kleine Portionen.

Zubereitungsschritte

1
Fertig

Das Fleisch nach dem Waschen mit Salz bestreuen und ca. 15 Minuten in dem Madeira marinieren.

2
Fertig

Die gewaschenen Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden und beiseitestellen.

3
Fertig

Das Rindermark in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Das getoastete Weißbrot auf Größe der Raclettepfännchen zuschneiden und warm halten.

4
Fertig

Das Fleisch bei schwacher Hitze in dem Wein 6 Minuten dünsten und anschließend auf einer Platte anrichten.

Den restlichen Madeira in eine Schale gießen und zusammen mit dem Fleisch warm stellen.

5
Fertig

Creme double mit dem geriebenen Käse und dem Ingwerpulver verrühren. Alle restlichen Zutaten nun auf dem Tisch anrichten.

6
Fertig

Die Markscheiben auf ein Stück Toast legen und mit etwas Salz bestreuen. Die Frühlingszwiebeln über das Mark streuen und mit einer Scheibe Fleisch belegen. Alles zusammen nun mit etwas von der Käsecreme bestreichen und überbacken.

Micha

Roquefort-Raclette
Vorheriges Rezept
Roquefort-Raclette
Sellerie-Raclette
Nächstes Rezept
Sellerie-Raclette
Roquefort-Raclette
Vorheriges Rezept
Roquefort-Raclette
Sellerie-Raclette
Nächstes Rezept
Sellerie-Raclette

Kommentar hinzufügen