Raclette mit Meeresfrüchten

Teile dieses Rezepte

Oder kopiere diesen Link und teile ihn :-)

Zutaten

Portionen:
200 g Thunfisch im eigenen Saft
400 g Muscheln naturell eingelegt
300 g geräucherte Makrelenfilets
300 g Tintenfischringe tiefgefroren, unpaniert
1/8 Liter Weißwein trocken
Salz und Pfeffer
300 g Butterkäse
1 Baguette

Raclette mit Meeresfrüchten

  • 30 Minuten
  • Portionen: 4
  • Einfach

Zutaten

Das Rezept

Teilen

Eine Mischung von Delikatessen, die das Meer zu bieten hat. Ein Essen für besondere Anlässe und Gäste, die die Spezialitäten des Meeres zu schätzen wissen.

Zubereitungsschritte

1
Fertig

Die tiefgefrorenen Tintenfischringe auf einem Teller anrichten. Bis zum Essen sind diese aufgetaut und können verwendet werden.

2
Fertig

Die eingelegten Muscheln über einem Sieb abtropfen lassen und neben den Tintenfischringen anrichten.

3
Fertig

Den Thunfisch und die Makrelenfilets in kleine Stücke schneiden und ebenfalls auf einem Teller anrichten.

4
Fertig

Den Butterkäse raspeln, in eine Schale geben und mit den anderen Zutaten wie Salz, Pfeffer und dem Weißwein zu den Meeresfrüchten stellen.

5
Fertig

Die Pfännchen nach Belieben mit den Meeresfrüchten belegen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und das Ganze dann mit etwas Weißwein beträufeln, zum Schluss den Käse drüberstreuen.

Alles zusammen dann überbacken, bis der Käse eine gold-gelbe Farbe angenommen hat.

Micha

Austern-Raclette
Vorheriges Rezept
Austern-Raclette
Schinken-Schabziger-Raclette
Nächstes Rezept
Schinken-Schabziger-Raclette
Austern-Raclette
Vorheriges Rezept
Austern-Raclette
Schinken-Schabziger-Raclette
Nächstes Rezept
Schinken-Schabziger-Raclette

Kommentar hinzufügen