Austern-Raclette

Teile dieses Rezepte

Oder kopiere diesen Link und teile ihn :-)

Zutaten

Portionen:
Fisch
24 Austern
Gemüse
400 g Chinakohl
2 Esslöffel Butter
1 Priese Salz
Beilagen
Baguette
100 g Pecorino Schafskäse aus Italien
150 g Crème fraîche

Austern-Raclette

  • 40 Minuten
  • Portionen: 4
  • Medium

Zutaten

  • Fisch

  • Gemüse

  • Beilagen

Das Rezept

Teilen

Austern-Kenner schätzen auch mal die überbackene Variante der Auster, hier mit italienischem Pecorino. Dabei handelt es sich um einen Schafskäse mit einer zitronigen Würze und einer leicht nussigen Note.

Zubereitungsschritte

1
Fertig

Den Chinakohl unter fließendem Wasser waschen, in dünne Streifen schneiden, tropfnass mit einer Priese Salz in einen Topf geben und offen erhitzen, bis er weich und die Flüssigkeit verdampft ist.

Anschließend die Butter untermischen und auf dem Tisch anrichten.

2
Fertig

Austern mit einem Austernmesser öffnen und das Fleisch lösen, anschließend in einer Schalenhälfte mit dem Meerwasser anrichten und auf den Tisch stellen.

3
Fertig

Den Pecorino reiben und in eine Schale geben.

Die Crème fraîche etwas cremig rühren und ebenfalls auf den Tisch stellen.

4
Fertig

Die Raclettepfännchen jeweils mit etwas Chinakohl und 2 Austern füllen. Die Crème fraîche darüber geben, alles mit dem Pecorino bestreuen.

Das ganze dann kurz überbacken und dazu das Baguette reichen.

Micha

Munster-Raclette
Vorheriges Rezept
Munster-Raclette
Raclette mit Meeresfrüchten
Nächstes Rezept
Raclette mit Meeresfrüchten
Munster-Raclette
Vorheriges Rezept
Munster-Raclette
Raclette mit Meeresfrüchten
Nächstes Rezept
Raclette mit Meeresfrüchten

Kommentar hinzufügen