• Start
  • Fisch
  • Raclette mit Jacobsmuscheln und Knoblauchdip
0 0
Raclette mit Jacobsmuscheln und Knoblauchdip

Teile dieses Rezepte

Oder kopiere diesen Link und teile ihn :-)

Zutaten

Portionen:
500 g Jakobsmuschelfleisch
80 g Getrocknete Tomaten
1 Knoblauchzehe
600 g Crème fraîche
6 Halme Schnittlauch
1 Packung (50g) Kräuter der Provence tiefgefroren
1 Zitrone abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
2 Esslöffel Zitronensaft
Salz
Pfeffer

Raclette mit Jacobsmuscheln und Knoblauchdip

  • 30 Minuten
  • Portionen: 8
  • Medium

Zutaten

Das Rezept

Teilen

Die Jacobsmuscheln gehören zu den schmackhaftesten essbaren Muscheln. Beim Kauf frischer Muscheln sollte man darauf achten, dass diese geschlossen sind.

Zubereitungsschritte

1
Fertig

Für den Dip zunächst Knoblauch schälen und würfeln.

Anschließend Creme fraiche mit abgeriebener Zitronenschale und -saft, Kräutern der Provence und Knoblauch verrühren.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

2
Fertig

Schnittlauch waschen und in kleine Röllchen schneiden. Tomaten in kleine Stücke schneiden.

Muscheln waschen und mit Salz würzen.

3
Fertig

Zunächst das Muschelfleisch auf der Grillplatte des Raclettegerätes ca. 4 Min. anbraten. Danach mit den Tomaten in die Pfännchen geben und mit Pfeffer würzen.

Eine kleine Portion Dip darüber geben und anschließend unter dem Grill ca. 3 Min. gratinieren.

4
Fertig

Schnittlauch über den restlichen Dip streuen und zu den Pfännchen reichen.

Micha

Tortilla Wraps-Raclette
Vorheriges Rezept
Tortilla Wraps-Raclette
Burger-Raclette
Nächstes Rezept
Burger-Raclette
Tortilla Wraps-Raclette
Vorheriges Rezept
Tortilla Wraps-Raclette
Burger-Raclette
Nächstes Rezept
Burger-Raclette

Kommentar hinzufügen